Skip to Content

Perspektiven im ländlichen Raum

Montag, 13. November 2017
Zeit: 
19.00 Uhr
Sub-Titel: 
Was Baukultur bewirken kann

Die Großstädte boomen, was aber passiert in Kleinstädten und auf dem Land? Welches Potenzial Baukultur für eine hohe Lebensqualität auch auf dem Land aufweist, zeigt der Baukulturbericht 2016/17 »Stadt und Land« mit Fokus auf mittel- und kleinstädtische sowie ländliche Räume. Auch in kleineren Gemeinden müssen im Spannungsfeld von Landschaft, Ortsbildpflege, Energieproduktion und Infrastruktur neue Zukunftsbilder entworfen werden. Es geht darum, den Siedlungsdruck auf große Städte zu dämpfen und die großen stadt- und siedlungsentwicklungspolitischen Dynamiken für die funktionale und gestalterische Verbesserung unserer gebauten Lebensräume durch Baukultur schrittweise nutzbar zu machen.

Referent: 
Reiner Nagel (Bundesstiftung Baukultur, Potsdam)
Ort: 
Kulturzentrum Pavillon
Lister, Meile 4
Hannover, 30161
Germany