Skip to content
Verein zur Erforschung und Diskussion des Verhältnisses von Stadt und Kultur

Mehr Grün in die Stadt

Gebäudebegrünungen und Flächenentsiegelungen

Vortrag und Diskussion:

Mittwoch, 23. Oktober 2019 – 19.00 Uhr

Bildungsverein

Wedekindstr. 14

30161 Hannover

  • Gerd Wach, Dipl.-Biologe BUND Region Hannover

Die häufiger auftretenden Hitzeperioden im Sommer machen vielen Menschen in der Stadt zu schaffen. Begrünte Dächer und Fassaden oder ein grüner Hof hingegen reduzieren die Umgebungstemperaturen merklich, weil sie das Regenwasser speichern und anschließend langsam verdunsten. Zudem verringern Dachbegrünungen und entsiegelte Flächen die Überflutungsgefahr bei Starkregen und bieten zahlreichen Vögeln und Insekten Nahrung und Nistplätze. Dach- und Fassadenbegrünungen sowie Entsiegelungen werden außerdem von der Landeshauptstadt Hannover gefördert. Welche Gebäude begrünt werden können, welche Pflanzen in Frage kommen und wie Sie die Förderung erhalten, erfahren Sie an diesem Abend.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Bildungsverein Soziales Lernen und Kommunikation e.V.