Skip to Content

Wie digitale Infrastrukturen unser Leben bestimmen – Ihre Bedeutung und Verletzbarkeit

Montag, 11. November 2019
Zeit: 
19.00 Uhr

Nach Schienensträngen, Straßen und Kanälen bestehen Infrastrukturnetze heute aus Datenautobahnen, Satelliten und dem Internet. Digitale Netze sind zu einer elementaren Voraussetzung unseres Lebens geworden. Auf dem Smartphone tippen und wischen wir, um unsere Alltagsgeschäfte zu erledigen und uns mit der Umwelt zu verbinden. Inzwischen aber zeigen viele Beispiele, wie verletzbar die Abhängigkeit von diesen Netzen die Welt und unser persönliches Leben gemacht hat. Dirk v. Laak beleuchtet in seinem Vortrag, welche Konsequenzen und Anforderungen sich daraus ergeben - für die Umwelt, die Idee politischer Verantwortung und für unser Zusammenleben.

In Kooperation mit der

 

Referent: 
Dirk van Laak (Historiker, Uni Leipzig)
Ort: 
Kulturzentrum Pavillon
Lister Meile 4
Hannover, 30161
Germany